womit fang ich an.

Hm

 

mein erster Blogg, was schreibt man da?

Die ewigen ich bin von, ich hab und deswegen usw. . .

Steigen wir einfach einmal ein.

Meine kleine lila Welt ist denk ich nicht viel anders als eure.

Probleme die gelöst werden wollen, aber zum Teil eigentlich nicht können.

Der Alltägliche Alltag, In meinem Fall ist es Uni und ja dafür bin ich recht spät dran, dazu noch 2 Kinder und von der Männerwelt lieber gar nicht zu reden.

 Ab u an werd ich aus der Bahn geworfen, heute erst wieder passiert und ich denke das der Grund warum es passiert ist, es niemals erfahren wird.

Ich geh dem lieber aus dem Weg denn es würde eh nicht gut ausgehen.

Auf jedenfall hat die Begegnung mich komplett raus geworfen und mich auch an meinen Traum erinnert hat den ich erst vor kurzem hatte und mir ein Gefühl von "zuhause" gegeben hat.

 

Zum ersten mal getroffen habe ich diesen Entgleisungsgrund vor ein paar Wochen vor meinem Eintritt in meinem neuen Lebensabschnitt.

Ein paar Wochen wurde ich begleitet, nicht nur Tagsüber sondern auch Nachts, in meinen Träumen, in meinen Gedanken kontolliert oder auch nicht, immer da.

Weiß er davon? Nein ich denke nicht, denn das hätte ja eh keinen sinn.

 

Vllt erzähle ich einmal mehr davon fürs Erste soll es das aber gewesen sein.

22.1.16 22:31

Letzte Einträge: Einer dieser Tage...., Die Anderswelt. Manches ist frei anderes nicht so frei erfunden ;), Mal etwas zu mir, Mal etwas zu mir Teil 2, Mal ein normaler Tag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen